Training im Schnee

Hundeschlittenfahrer nutzen den Winter in Niedersachsen

ELMAR STEPHAN UND INSA SANDERS

Bramsche. Einen Schlitten, Hunde und natürlich Schnee! Das alles braucht man, um Hundeschlittenrennen zu fahren. Mirjam Seidl-Meyerrose ist mehrfache deutsche Meisterin im Schlittenhunderennen. Sie wohnt allerdings im Bundesland Niedersachsen. Dort fehlt ihr zum Trainieren oft der Schnee. Normalerweise ist sie deswegen viel unterwegs. Sie fährt etwa nach Österreich oder Schweden, um dort zu trainieren und an Wettkämpfen teilzunehmen. In diesem Jahr konnte sie aber endlich mal wieder zu Hause trainieren, denn auch in ihrer Heimat lag ordentlich Schnee.

In diesem Winter kann Mirjam Seidl-­Meyerrose ihre Schlittenhunde zu Hause trainieren.
In diesem Winter kann Mirjam Seidl-­Meyerrose ihre Schlittenhunde zu Hause trainieren.

Allerdings finden wegen des Coronavirus gerade keine Wettkämpfe statt. Mirjam Seidl-Meyerrose hofft, dass es bald wieder weitergehen kann. „Wettkämpfe sind einfach wichtig, um zu wissen, wo man steht“, sagt sie.

Weser Kurier 17.02.21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s