Die Müllhelden von Bali

Freiwillige räumen an den Stränden der Insel auf

CAROLA FRENTZEN

Denpasar. Palmen, weißer Sand und ein funkelndes Meer: Dieses Bild haben viele Urlauber im Kopf, wenn sie nach Bali reisen. Die Insel gehört zum Land Indonesien in Asien. Doch es gibt ein Problem: An den Stränden der Insel liegt sehr viel Plastikmüll. Denn die Müllentsorgung ist nicht so gut organisiert. Viele Menschen schmeißen ihren Abfall deshalb in die Natur.

Die Müll-Misere auf Bali ist zu einem jährlich wiederkehrenden Phänomen geworden. Die Müllhelden sammeln Plastikreste oder Verpackungen am Strand in Bali auf.
Die Müll-Misere auf Bali ist zu einem jährlich wiederkehrenden Phänomen geworden. Die Müllhelden sammeln Plastikreste oder Verpackungen am Strand in Bali auf.

Plastikmüll an den Stränden oder in den Wäldern möchten die Müllhelden aber nicht mehr haben. Müllhelden ist der Name einer Organisation, zu der auch Wayan Aksara gehört. Die Gruppe kommt einmal in der Woche zusammen und sammelt gemeinsam Abfall auf. Am Strand, an dem Wayan Aksara immer sammelt, hätten insgesamt schon 9000 Menschen mitgeholfen, davon 875 Kinder. „Wir versuchen sie schon in jungen Jahren dazu zu bewegen, fürsorglicher mit der Umwelt umzugehen“, sagt Wayan Aksara über die Kinder.

Aber auch die Regierung in Indonesien will nun etwas tun und dafür sorgen, dass es bald sehr viel weniger Plastikmüll gibt, der die Umwelt verschmutzt.

Weser Kurier 02.02.21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s