Ein Geheimnis aus Metall in der Wüste

DPA

Menschen kommen nur selten in diese Wüste mit ihren roten Steinen. Man kann sich dort auch leicht verirren. Trotzdem hat ausgerechnet da, im Westen des Landes USA, jemand heimlich eine Skulptur aus Metall hingestellt. Sie ist fast vier Meter hoch, dreieckig und glänzend. Nur zufällig entdeckten Leute von einem Hubschrauber aus das Ding. Das allein klingt schon ein wenig verrückt: Wer versteckt so etwas mitten in einer Steinwüste? Es wird aber noch verrückter. Nur wenige Tage nach der Entdeckung war das Metallteil wieder verschwunden. Wer es geholt hat, ist ein Rätsel. Auch wer es gebaut hat.

Foto: Siemon / DPA

Manche vermuten, es könnte ein bekannter Künstler gewesen sein, der Bildhauer John McCracken, der schon vor einigen Jahren gestorben ist. Andere meinen, es wollte jemand einen Witz machen. Zum Glück haben die Entdecker Beweisfotos gemacht. Denn sonst würde die Geschichte sicher so klingen, als hätte sie sich jemand ausgedacht.

Weser Kurier 06.12.20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s