Trauriger Tag für alle Argentinier

DPA

Ein Junge kniet vor dem großen Wandbild eines Fußballers. Ein anderer weint über einem T-Shirt mit dem Spieler drauf. Auf den Bildern ist Diego Maradona zu sehen. Als der berühmte Fußballer seine Gegner ausdribbelte, waren die beiden Jungen noch lange nicht geboren. Trotzdem scheinen sie todtraurig zu sein – genau wie viele andere Menschen auf der Welt. Diego Maradona aus dem Land Argentinien ist am Mittwoch gestorben. Er wurde 60 Jahre alt. Seine größten Erfolge feierte er vor mehr als 30 Jahren. Er wurde Weltmeister und holte viele andere Pokale. Noch heute gilt er als einer der besten Fußballer aller Zeiten. „Ein sehr trauriger Tag für alle Argentinier und für den Fußball“, schrieb Superstar Lionel Messi im Internet. Auch er kommt aus Argentinien und wird immer wieder mit Maradona verglichen. In dem Land in Südamerika versammelten sich Tausende Menschen, um an ihr Idol zu denken. Auch in Italien trauerten viele Menschen. Dort hatte Diego Maradona große Erfolge gefeiert.

WESER-KURIER 27.11.20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s