Winzig wohnen

Bremens kleinstes Haus ist zu verkaufen

HELEN HOFFMANN UND KIRSTEN HAAKE

Bremen. Es ist zwar ein ganzes Haus, aber extrem winzig! Zum Wohnen hat es nur vier Quadratmeter Platz. Das kannst du dir wie ein Viereck vorstellen, von dem jede Seite zwei Meter lang ist. Auch zwei Einzel-Betten nebeneinander sind ungefähr so groß.

So sieht es aus, das kleinste Haus ­Bremens. Viel Platz ist in diesem Mini-­Haus nicht. Doch viele Leute haben ­Interesse daran, es zu kaufen.
So sieht es aus, das kleinste Haus ­Bremens. Viel Platz ist in diesem Mini-­Haus nicht. Doch viele Leute haben ­Interesse daran, es zu kaufen.

Dieses alte, kleine Haus steht in Bremen. Es gilt als das kleinste in der ganzen Stadt. ist über 100 Jahre alt und denkmalgeschützt. Das Haus hat ein Eckchen zum Schlafen, eine Küche und sogar eine Dusche. Wenn es zu eng wird, kann man auf einer Dachterrasse Luft schnappen. Dieses Gebäude soll nun verkauft werden. Obwohl es so winzig ist und recht teuer, haben viele Leute Interesse daran, es zu kaufen.

Denn das Häuschen steht im ältesten Viertel von Bremen, dem Schnoor, und das ist sehr beliebt. Viele Touristen schauen es sich an. Die vielen bunten Häuser dort sind alle nicht groß und stehen sehr eng nebeneinander. An manchen Stellen könnte man sich aus dem Fenster von einer Straßenseite zur anderen die Hand reichen.

Die Idee für den Kaufpreis von 77 777 Euro ist entstanden, weil die Grundstücksfläche sieben Quadratmeter beträgt und der Eigentümer 77 Jahre alt ist, erklärt Immobilienmakler Tobias Lachmann. Er soll das Haus verkaufen. „Es ist ein Stück Geschichte und ein Superlativ in Bremen“, sagt er. „Dem Eigentümer ist es wichtig, dass der Käufer zum Haus passt.“ Die Entscheidung, wer neuer Besitzer des Mini-Hauses wird, soll in den kommenden Wochen fallen.

Weser Kurier 05.11.20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s