Notrufsäulen

Wie schnell Hilfe angefordert wird
Notrufsäule © Toenne - Fotolia.com
Notrufsäule © Toenne – Fotolia.com

Lehmen. Plötzlich muss alles ganz schnell gehen: Gerade eben war der Mensch noch zu sehen, aber jetzt ist er plötzlich unter Wasser. Das scheint ein Notfall zu sein. Jemand muss Hilfe holen! Doch wie? Nicht immer haben Menschen bei einem Ausflug ihr Handy dabei. Am Badesee zum Beispiel könnte es schnell geklaut werden. Deshalb stehen in manchen Orten in Deutschland Notrufsäulen am Wasser. Über sie kann man Profi-Helfer alarmieren, die sofort kommen. Deshalb sollen etwa im Bundesland Rheinland-Pfalz noch neue Säulen dazukommen.

Weser Kurier 11.10.20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s