Geldkarte verloren

Kreditkarte auf Abwegen

Bundesaußenminister Heiko Maas (54, SPD) hat in Berlin-Zehlendorf seine Kreditkarte verloren. Foto: Picture Alliance dpa

Berlin. Verflixt, wo ist denn meine Kreditkarte hin? Das muss sich Außenminister Heiko Maas gedacht haben. Ende Juli hatte der Politiker sie verloren.

Doch die Karte tauchte wieder auf: Der Mitarbeiter eines Supermarkts fand sie. Offenbar hatte Heiko Maas sie beim Einkaufen verloren. Wenn jemand eine solche Geldkarte verliert, muss er sie sofort sperren lassen. So können Fremde die Karte nicht zum Zahlen benutzen. Außerdem soll man der Polizei Bescheid geben. Im Fall von Heiko Maas half die Polizei dabei, dass er die Karte schnell wieder bekam. Dafür bedankte sich der Politiker jetzt mit einem Brief.

Weser Kurier 04.10.20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s