Keine Zeit für die Schule

Eine Ausnahme für die Regel

KLAUS PETERS

Weil es musikalisch hochbegabt ist, muss ein Kind aus Brandeburg zurzeit nicht mehr in die Schule gehen.
Weil es musikalisch hochbegabt ist, muss ein Kind aus Brandeburg zurzeit nicht mehr in die Schule gehen.

Frankfurt (Oder). Kinder in Deutschland müssen in die Schule gehen. Es gibt die sogenannte Schulpflicht. Allerdings hat bekanntlich jede Regel auch ihre Ausnahmen. Ein Kind aus dem Bundesland Brandenburg muss zurzeit nicht in die Grundschule gehen. Stattdessen dürfen die Eltern es zu Hause unterrichten. Das hat ein Gericht mitgeteilt. Der Grund: Das Kind ist musikalisch hochbegabt. Es hat schon an vielen Wettbewerben teilgenommen und Konzerte gegeben. Weil die Musik viel Zeit in Anspruch nimmt, ist einfach nicht mehr genügend Zeit da, jeden Tag in die Schule zu gehen. Aber nicht nur in Musik ist das Kind besonders gut. Auch in anderen Fächern sind die Leistungen außergewöhnlich gut. Deswegen ist es in Ordnung, wenn die Eltern vorerst den Unterricht zu Hause übernehmen, meinen die Richter.

Weser Kurier 28.09.20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s