Spektakulärer Fund

Fußabdruck eines Sauriers

WOLFGANG JUNG UND ESRA AYARI

So muss der Pareiasaurier ausgesehen haben. Im Hintergrund der Größenvergleich mit einem Menschen.
So muss der Pareiasaurier ausgesehen haben. Im Hintergrund der Größenvergleich mit einem Menschen.© Frederik Spindler, Dinosaurier Museum Altmühltal

Berlin. Stell dir vor, du wanderst mit deinen Eltern durch den Wald und ihr seht einen großen Stein. Darauf sind schwache Spuren eines Fußabdrucks zu sehen. Es ist aber kein Abdruck von einem Menschen, sondern von einem Tier. Ein Tier, das schon seit viele Millionen Jahren tot ist. Es ist ein Abdruck eines Sauriers. Was für ein spektakulärer Fund! Was sich anhört wie eine Abenteuer-Geschichte, ist einem Ehepaar im Bundesland Rheinland-­Pfalz wirklich passiert. Sie haben bei einer Wanderung durch den Wald den versteinerten Fußabdruck eines Sauriers entdeckt. Das war im Juli. Jetzt liegt die Steinplatte mit dem Abdruck in einem Museum. Der Museumsleiter Sebastian Voigt schätzt, dass der Fußabdruck etwa 255 Millionen Jahre alt sein muss. Damals haben die Pareiasaurier gelebt. Sie konnten bis zu 600 Kilogramm schwer und bis zu drei Meter lang werden.

Weser Kurier 22.09.20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s